Gabi Fellner

Ein Leben ohne Flöte ist möglich, aber sinnlos.

Flötistische Sommerfrische

Nachdem Britta und ich leider zum 2. Mal in Folge unseren Ensemble-Workshop im Kapellenhof canceln mussten, suchen wir natürlich unverdrossen nach Alternativen. Ein komplettes Ersatz-Wochenende ist leider nicht möglich, aber wir bieten euch hier einen Tagesworkshop an: die Flötistische Sommerfrische.

Kursinhalte:

Gemeinsam werden wir mit euch Stücke aus Barock, Klassik und Moderne erarbeiten und „en passant“ effektive Übetipps und -techniken weitergeben. Alles in einer angenehmen, entspannten und achtsamen Atmosphäre! Herzlich willkommen sind natürlich auch die tiefen Instrumente Alt- und Bassquerflöte (können bei Bedarf auch geliehen werden). Ein Tag für Flötistinnen und Flötisten, die bereits beweglich auf ihrem Instrument sind (ab ca. 3 Jahren Unterricht). Die Noten werden rechtzeitig verschickt, so dass sich jede*r in das Repertoire einlesen kann.

Organisatorisches:

Ort:    

Waldorfschule Wiesbaden
Albert-Schweitzer-Allee 42
65203 Wiesbaden - Biebrich

Da momentan die Lage bzgl. Restaurantbesuche noch nicht abschätzbar ist, wollen wir beim Tagesworkshop die Mittagspause als Selbstversorger gestalten. Möglich ist, dass sich jede*r einfach selber etwas mitbringt,  wir freuen uns aber auch über ein paar mitgebrachte Salate, Brot, Obst, Gemüse, Knabbereien o.ä. für alle. Geschirr, Besteck und Gläser für alle sind vorhanden.

Termin:

Sonntag, 18. Juli, 10 - 17:30 Uhr,
Mittagspause von 13 - 14:30 Uhr

Mitzubringen:

Flöte, Notenständer, Noten
gerne Alt- oder Bassflöte, Piccolo (nur zur Eigennutzung oder zum kompletten Verleih für diesen Tag)
eigene Verpflegung für die Mittagspause und/oder etwas für die Allgemeinheit (s.o.)

Investition:

120 Euro Kursgebühr, zahlbar bei Anmeldung

Teilnehmerzahlen:

mindestens 8, maximal 16

Anmeldeschluß:

30. Juni 2021

Hygienemaßnahmen

Für die Teilnahme gelten die zur Zeit üblichen Vorsichtsmaßnahmen:
- wir werden beim Spielen einen erhöhten Abstand von 3 m voneinander einnehmen, in den Pausen ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten
- sobald jemand den Platz verläßt, ist eine medizinische Maske zu tragen
- vor Betreten der Räumlichkeiten Hände waschen
- die Teilnahme ist nur mit negativem Test möglich
- Instrumententausch ist momentan leider nicht möglich, es sei denn für die Dauer des gesamten Workshops, wenn das Instrument daheim seit mindestens 3 Tagen selber nicht benutzt wurde
- wer Krankheitssypmtome verspürt, kann leider nicht am Workshop teilnehmen

Anmeldung: (Hinweis: für die Anmeldung müssen Cookies von Drittanbietern akzeptiert werden)


Anmeldung zur Flötistischen Sommerfrische


Die Kursleiterinnen:   

Britta Roscher und Gabi Fellner sind ausgebildete Instrumentalpädagoginnen und Flötistinnen. Die Arbeit mit Erwachsenen bildet für beide einen wesentlichen und gewünschten Teil ihrer Unterrichts- und Workshoptätigkeit.